Freitag, 20. November 2015

Nachrichten - Geschichte von grossen Klaus und vom kleinen Klaus

Ja, was will der denn schon wieder....
Die Geschichte von den beiden Klaus kennen wir doch!
Das ist doch ein Märchen; so etwas gibt es doch in Wirklichkeit nicht!

Das denkt Ihr doch nur, oder? 


Wir erleben das leider täglich!

Wir, die Ihr hier oben seht, auf dem Bild des Blog, sind die Familie des kleinen Klaus.
Ein Bild des großen Klaus und seiner Familie darf ich Euch nicht senden. Mir ist angedroht worden, das mein Blog dann nicht mehr ins Internet gehen wird.
Der große Klaus heißt in Wirklichkeit Hermann ( aus Bergwitz ) und ist der Bruder meiner Frau. Seine Frau, Erika, stellt sich als der treibende richtig böse Teil der Familie des großen Klaus heraus.
Frau Erika ist Mitglied von guten Vereinen ( z.B. Rotary Club Wittenberg - Die Menschen im Rotary sind gute Menschen und nutzen Ihren Club um armen Menschen zu helfen, wovor ich sehr große Achtung habe! ) und hat eine große Menge an Beziehungen aufgebaut. Diese Beziehungen nutzt sie sehr stark, gegen uns!
Wir bekommen das tag täglich zu spüren.
Frau Erika war in der Zeit ihrer Berufstätigkeit in einem Amt an führender Position tätig ( Bauamt Kemberg ).

Solche Beziehungen haben wir nicht!
Ja, ich weiss, solche Beziehungen nutzen dem. der sie hat,
Gut!
Was ist wenn, der der solche guten Beziehungen hat, diese konsequent gegen Andere und nur zum eigenen Nutzen anwendet?
Ist ein solcher Mensch immer noch gut?

Schreibt mir doch dazu. Keine Bange ich veröffentliche Eure Nachrichten bzw. Kommentare, ohne sie zu bewerten.
Das verspreche ich hier!

Worum geht es hier? 

Es geht darum, das wir endlich in Ruhe leben wollen; in einer Wohnung, die in Ordnung ist, nicht in solch einer Wohnung, die wir jetzt bewohnen müssen.
Hier sind entscheidende Dinge einfach kaputt!
Die Öfen  - der Bezirksschornsteinfeger stellt bei der 1. Feuerstättenschau seid wir drin wohnen, folgendes fest: "Die Feuerstätten befinden sich in einem schlechten Zustand. Sie sind durch einen Fachbetrieb instandzusetzen.   Die Feuerungsanlagen befinden sich in keinem ordnungsgemäßen Zustand."
Dieser Tage kam ein Ofensetzer zur Besichtigung mit dem Auftrag die Feuerstätten instand zu setzen, es sollte nur so wenig wie möglich kosten.

Die Fenster zur Strasse wurden vor einigen Jahren ernuert, nur die Fenster zum Hof sind über 40 Jahre alt, Es sind Holzfenster, die bei Sturm nicht mehr halten und extrem zugig sind. Da wird nichts gemacht! Auf meine Anfrage bekam ich die Antwort von großen Klaus ( Herrmann ) "Mach es dir doch selber! Mich interessiert es nicht!"
Wir wohnen im Obergechoss des Hauses und die Treppe dorthin ist ebenfalls defekt. Die Wange an der Wandseite der Treppe hat keinen Kontakt mehr zum Obergeschoss und senkt sich langsam ab. Auf die Anfrage zur Klärung dieses Problem's bekam ich eine ähnliche Antwort vom großen Herrmann " Wohne ich dort drin? Das geht mich nichts an!"
So geht es weiter mit den anderen Problemen in diesem Haus.
Welche sind das?
Eine defekte Haustür - Die Tür hat keine Einbruchssicherung, schliesst nicht richtig und ist dadurch zugig. Das mekt man im Winter extrem.
Das Dach ist nicht wärmegedämmt. Die Bodentür ist ebenfalls zugig. So besteht ein ständiger Durchzug von der Haustür im Erdgeschoss bei uns durch zum Dachgeschoss. Im Winter ist das Obergeschoss einfach nicht warm zu bekommen! 

Auf unsere Fragen zu diesen Problemen - "Na und es wird doch jedes Jahr wärmer, was soll ich denn da machen. Wenn Ihr das gemacht haben wollt, macht es Euch doch selber!"

Nun wovon sollen wir es uns denn machen!
Wir sind eine Familie mit 4 behinderten Familienmitgliedernund eine Enkeltochter ( 13 Monate alt! ) und müssen von Existenzminimum leben.
Welche Bank in Deutschland gibt uns ein Darlehen! 
Wovon können wir solch ein Darlehen zurück zahlen?


Wer ist in der Lage uns zu helfen?

Wir werben für uns natürlich über das Crowdfunding-System.
Ich weis es, Ihr habt auch Ideen, Pläne, Wünsche.
Vielen gibt keine Bank einen Cent dafür, das ist wohl nichts Neues.


Denkt darüber nach, nur nicht zu Lange.

Tragt Euch ein, wir helfen Euch.

Ihr könnt helfen!
Spendet - jeder Cent, der bei uns ankommt, hilft!
https://wesharecrowdfunding.com/ChRPietzner
Wir machen weiter!
Wir kämpfen für unsere Familie und für ein gutes Zuhause für uns.
Helft uns dabei unser Ziel zu erreichen!

Ich weiss, Ihr seid in der Lage uns zu helfen. Die einzellnen Aktionen überlasse ich gern Euch in eigener Regie.  




mit Grüssen 
und der dringenden Bitte - H E L F T  U N S ! 

 Ralf Pietzner